News Detail

MOODY'S BESTÄTIGT DAS "BAA2"-RATING VON TLG; AUSBLICK VON STABIL AUF POSITIV ANGEHOBEN

Berlin, 16. August 2019 – Moody's Investors Service ("Moody's") hat das langfristige Emittentenrating Baa2 der TLG IMMOBILIEN AG (ISIN: DE000A12B8Z4) bestätigt und den Ausblick von stabil auf positiv angehoben. Laut Moody's deutet der positive Ausblick auf das robuste Risikoprofil der TLG hin, dass das Unternehmen nach einem möglichen Merger mit Aroundtown aufweisen könnte.

„Der Ausblick wurde von stabil auf positiv korrigiert, was darauf hindeutet, dass eine Fusion ein Unternehmen mit einem soliden Risikoprofil schaffen würde, unterstützt durch eine Größenordnung von rund 25 Mrd. € und eine stärkere Diversifizierung nach Regionen und Immobiliensegmenten. Darüber hinaus würde das potenziell zusammengeschlossene Unternehmen von einer erhöhten finanziellen Flexibilität profitieren, welche die Wachstumsaussichten des Unternehmens untermauert", sagt Ana Luz Silva, Assistant Vice President und Lead Analyst von Moody's bei der TLG. Am Freitag zeigte S&P dieselbe Entwicklung auf und versah die TLG mit einem BBB-Rating mit positivem Ausblick im Zusammenhang mit einen möglichen Merger mit Aroundtown.

Gerald Klinck, CFO der TLG IMMOBILIEN AG: „Wir freuen uns, dass Ratingagenturen die potenziellen wirtschaftlichen und strategischen Vorteile eines möglichen Mergers unserer hochwertigen Plattformen begrüßen. Dies bekräftigt unsere Überzeugung, dass eine Fusion mit Aroundtown zur Bildung eines größeren europäischen Marktführers für Büro- und Hotelimmobilien, der in den starken und attraktiven Märkten Deutschlands und der Niederlande tätig ist, einen Mehrwert für unsere Aktionäre schaffen könnte."

KONTAKT

Christoph Wilhelm
Unternehmenskommunikation

Telefon: +49 30 2470 6355
E-Mail: christoph.wilhelm@tlg.de

Lisa Geppert
Investor Relations

Telefon: +49 30 2470 6092
E-Mail: lisa.geppert@tlg.de

 

ÜBER DIE TLG IMMOBILIEN AG

Die börsennotierte TLG IMMOBILIEN AG besitzt und vermietet seit mehr als 25 Jahren Gewerbeimmobilien an ausgewählten deutschen Perspektivstandorten. Sie entwickelt ihr Portfolio kontinuierlich und aktiv wertschaffend durch gezielte Investitionen und ausgewählte Objektankäufe weiter. In ihrem Bestand befanden sich zum 30. Juni 2019 Immobilien im Wert von EUR 4,6 Mrd. Der bereinigte EPRA Net Asset Value je Aktie lag bei EUR 29,77 zum Stichtag. Das Portfolio umfasst Büroobjekte u. a. in Berlin, Dresden, Frankfurt am Main, Leipzig und Rostock. Darüber hinaus zählen ein regional diversifiziertes Portfolio aus Einzelhandelsimmobilien in perspektivreichen Mikrolagen mit dem Fokus der Nahversorgung sowie sieben innerstädtische Hotels zum Bestand. Die Objekte der TLG IMMOBILIEN AG zeichnen sich durch gute und sehr gute Lagen sowie langfristige Miet- und Pachtverträge aus. Ihre qualifizierten Mitarbeiter gewährleisten an den einzelnen Standorten eine hohe lokale Marktexpertise.

 

zurück