News Detail

TLG IMMOBILIEN erwirbt nahezu vollvermietetes Büroobjekt in Eschborn bei Frankfurt am Main

DGAP-News: TLG IMMOBILIEN AG / Schlagwort(e): Ankauf/Immobilien

19.02.2018 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


TLG IMMOBILIEN erwirbt nahezu vollvermietetes Büroobjekt in Eschborn bei Frankfurt am Main

- Kaufpreis: rd. EUR 13,5 Mio.; Gesamtinvestitionsvolumen rd. EUR 14,5 Mio.

- Jahresnettokaltmiete: rd. EUR 1,0 Mio., Mietrendite: rd. 6,9 %

- Vermietungsgrad (EPRA): 98,5 %; WALT: 3,4 Jahre

- Ankermieter: Bundesunternehmen GIZ Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit


Berlin/Eschborn, 19. Februar 2018 - Die TLG IMMOBILIEN AG (DE000A12B8Z4) hat nach dem kürzlich veröffentlichten Ankauf eines Bürohauses in Mannheim ein weiteres Büroobjekt erworben und setzt ihr Wachstum in Deutschland damit weiter aktiv fort. In den Ankauf des Bürohauses in Eschborn im Großraum Frankfurt am Main investiert die Gesellschaft rd. EUR 14,5 Mio., der reine Kaufpreis beträgt rd. EUR 13,5 Mio. Verkäuferin ist ein Konsortium aus Privatinvestoren, das sich im Rahmen dieser Transaktion von Savills beraten ließ.

Das Bürogebäude wurde im Jahr 2001 fertiggestellt. Die Lage im Westen von Eschborn stellt eine passende Ergänzung des Bestands der TLG IMMOBILIEN in der Rhein-Main-Region dar, wobei das Objekt per Autobahn und öffentlichem Nahverkehr sehr gut an die Frankfurter Innenstadt und den Frankfurter Flughafen angebunden ist. Eschborn ist zudem Standort für namhafte Unternehmen wie bspw. Ernst & Young, Deutsche Bank und SAP.

Mit einem Vermietungsgrad nach EPRA von 98,5 % sind die rd. 7.800 m² Mietfläche im Objekt nahezu voll vermietet. Jährlich generiert das Büroobjekt eine Nettokaltmiete von rd. EUR 1,0 Mio. Damit liegt die Mietrendite auf Basis der Vertragsmieten bei rd. 6,9 %. Der WALT als Restlaufzeit der Mietverträge beläuft sich zum Vertragsschluss unter Berücksichtigung eines Sonderkündigungsrechts auf 3,4 Jahre. Sofern der Mieter davon keinen Gebrauch macht, liegt der WALT bei 4,9 Jahren. Die Ankermieterin, das Bundesunternehmen GIZ Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, und die Noratis AG sind die größten Mieter im Objekt. Es stehen 144 Pkw-Stellplätze für die Nutzer zur Verfügung. Der Nutzen-Lasten-Wechsel ist für den 1. April 2018 geplant.

FOTO

Bildtext: Büroobjekt, Hauptstraße 129, 65760 Eschborn, TLG IMMOBILIEN AG
Urheber: Marisa Müller, Savills
  Download hier
 

KONTAKT

Christoph Wilhelm
Unternehmenskommunikation

Telefon: +49 30 2470 6355
E-Mail: christoph.wilhelm@tlg.de
Sven Annutsch
Investor Relations

Telefon: +49 30 2470 6089
E-Mail: sven.annutsch@tlg.de
 

ÜBER DIE TLG IMMOBILIEN AG

Die börsennotierte TLG IMMOBILIEN AG ist ein führendes Unternehmen für Gewerbeimmobilien in Deutschland und steht seit mehr als 25 Jahren für Immobilienkompetenz. Die TLG IMMOBILIEN AG erzielt stabile Mieteinnahmen, verfügt über einen niedrigen Leerstand und eine sehr gute Gebäudesubstanz sowie hohe Marktexpertise durch ihre Mitarbeiter vor Ort. Als aktiver Portfolio Manager ist die TLG IMMOBILIEN AG ein Gewerbeimmobilienspezialist für Büro- und Einzelhandelsimmobilien: Sie bewirtschaftet in ihrem hochwertigen Bestand schwerpunktmäßig Büroimmobilien in Berlin, Frankfurt am Main, Dresden, Leipzig und Rostock. Darüber hinaus verfügt die Gesellschaft über ein regional diversifiziertes Portfolio an Einzelhandelsimmobilien in hoch frequentierten Mikrolagen. Es zählen weiterhin insgesamt sieben Hotels in Berlin, Dresden, Leipzig und Rostock zu ihrem Portfolio. Die Objekte der TLG IMMOBILIEN AG zeichnen sich durch gute und sehr gute Lagen und langfristige Miet- bzw. Pachtverträge aus.

Zum 30. September 2017 beträgt der Immobilienwert EUR 2,4 Mrd. Der EPRA Net Asset Value je Aktie liegt bei EUR 20,00 zum Stichtag.

Diese Veröffentlichung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Grundlage der derzeitigen Ansichten und Annahmen des Managements der TLG IMMOBILIEN AG nach bestem Wissen erstellt wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass Umsatz, Profitabilität, Zielerreichung und Ergebnisse der TLG IMMOBILIEN AG wesentlich von den ausdrücklich oder implizit in dieser Veröffentlichung genannten oder beschriebenen abweichen werden. In Anbetracht dessen sollten Personen, in deren Besitz diese Veröffentlichung gelangt, nicht auf solche zukunftsgerichteten Aussagen vertrauen. Die TLG IMMOBILIEN AG übernimmt keine Haftung oder Gewähr für solche zukunftsgerichteten Aussagen und wird sie nicht an künftige Ergebnisse und Entwicklungen anpassen.



19.02.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

zurück