News Detail

TLG IMMOBILIEN investiert EUR 84,6 Mio. in Erwerb eines Büroportfolios mit acht Objekten


DGAP-News: TLG IMMOBILIEN AG / Schlagwort(e): Immobilien/Vertrag

2015-11-13 / 07:00


Pressemitteilung

TLG IMMOBILIEN investiert EUR 84,6 Mio. in Erwerb eines Büroportfolios mit acht Objekten

- Portfolio aus sieben Büroobjekten (Berlin, Dresden, Magdeburg, Chemnitz, Stuttgart, Essen) und einem Hotel (Leipzig)

- Gesamtinvestitionsvolumen EUR 84,6 Mio.

- Vertragsmiete über alle Objekte rd. EUR 5,6 Mio. p.a.

- Mietvertragsrestlaufzeit rd. 5,8 Jahre

- EPRA Leerstandsquote über alle Objekte rd. 12,5 %

Berlin, 13. November 2015 - Die auf Gewerbeimmobilien spezialisierte TLG IMMOBILIEN AG hat gestern den Kaufvertrag für ein Immobilienportfolio bestehend aus sieben Büroobjekten und einer Hotelimmobilie unterzeichnet. Verkäufer sind mehrere geschlossene Fonds der DG ANLAGE Gesellschaft mbH, Vermittler war BNP Paribas Real Estate. Die Durchführung des Verkaufes steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Eigentümer der jeweiligen Fondsgesellschaften. Das Gesamttransaktionsvolumen beim Erwerb aller Immobilien beträgt EUR 84,6 Mio.

Alle Objekte befinden sich in guten bis sehr guten Innenstadtlagen der jeweiligen Städte und sind mit Baujahren zwischen 1995 und 2000 in einem guten zeitgemäßen Zustand. Die jährliche Vertragsmiete über alle Objekte beträgt rd. EUR 5,6 Mio., die EPRA Leerstandsquote liegt im Portfolio bei rd. 12,5 %, etwa 5,8 Jahre beträgt die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge (WALT).
Das Portfolio im Detail:

Stadt Anschrift Asset-klasse Gesamt-miet-fläche Jahresnettokalt-miete EPRA Leer-stand WALT
      [m²] [EUR p.a.] [%] [Jahre]
Berlin Kronenstraße 5 Büro 2.856 374.534 1,2 6,8
Berlin Kronenstraße 6 Büro 2.555 256.671 2,5 8,6
Leipzig Am Hallischen Tor 1, Brühl 33, R.-Wagner-Straße 9 Hotel 21.376 1.709.367 12,2 9,2
Dresden Am Schießhaus 1-3 Büro 9.170 858.980 7,5 8,7
Magdeburg Große Diesdorfer Straße 228-229, Schenkendorfstr.1 Büro 7.916 549.039 16,0 1,9
Chemnitz Zwickauer Straße 16-16b Büro 9.225 327.000 47,6 2,1
Essen Bismarckstraße 36, Friedrichstraße 12 Büro 9.160 647.585 0,2 1,8
Stuttgart Industriestraße 48 Büro 8.079 834.748 9,8 1,8
 

"Dieses Portfolio beinhaltet hervorragende Objekte mit Potenzial in unseren Kernregionen", beschreibt Niclas Karoff, Mitglied des Vorstandes der TLG IMMOBILIEN AG, den Inhalt der Transaktion. "Insbesondere die bestehenden Vermietungspotenziale bieten für uns einen attraktiven Werthebel hinsichtlich der zukünftigen Bewirtschaftung."

Die TLG IMMOBILIEN AG konzentriert sich schwerpunktmäßig auf die Bewirtschaftung von Büroimmobilien in Berlin und weiteren regionalen ostdeutschen Wirtschafts- und Wachstumszentren, wie Dresden, Leipzig und Rostock. Hotels hält die Gesellschaft derzeit bereits in Berlin, Dresden und Rostock in ihrem Portfolio.

"Die TLG IMMOBILIEN AG hat in 2015 mit diesem Erwerb Kaufverträge über Büro-, Einzelhandels- und Hotelimmobilien im Wert von rund EUR 229 Mio. geschlossen und die Objekte bereits zum Teil in den Bestand übernommen", ergänzt Karoff zu den bisherigen Transaktionen. Das vorläufige Wachstumsziel der Gesellschaft liegt bei einem Portfoliowert von EUR 2 Mrd. bis 2017.

Kontakt

Christoph Wilhelm
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 30 2470 6355
E-Mail: christoph.wilhelm@tlg.de
Sven Annutsch
Investor Relations
Telefon: +49 30 2470 6089
E-Mail: sven.annutsch@tlg.de
 
 

Über die TLG IMMOBILIEN AG
Die im SDAX notierte TLG IMMOBILIEN ist ein führendes Unternehmen für Gewerbeimmobilien in Berlin und Ostdeutschland und steht seit über 20 Jahren für Immobilienkompetenz. Die TLG IMMOBILIEN erzielt stabile Mieteinnahmen, verfügt über einen niedrigen Leerstand und eine sehr gute Gebäudesubstanz sowie hohe Marktexpertise durch ihre Mitarbeiter vor Ort. Als aktiver Portfolio Manager ist die TLG IMMOBILIEN ein Gewerbeimmobilienspezialist für Büro- und Einzelhandelsimmobilien: Sie verwaltet in ihrem hochwertigen Bestand schwerpunktmäßig Büroimmobilien in Berlin und weiteren regionalen Wirtschaftszentren in Ostdeutschland sowie ein regional diversifiziertes Portfolio an Einzelhandelsimmobilien in hoch frequentierten Mikrolagen. Darüber hinaus zählen insgesamt fünf Hotels in Berlin, Dresden und Rostock zu ihrem Portfolio. Die Objekte im Portfolio der TLG IMMOBILIEN zeichnen sich durch gute und sehr gute Lagen und langfristige Miet- bzw. Pachtverträge aus.
Zum 30. September 2015 belief sich der Immobilienwert (IFRS) auf EUR 1,767 Mrd. Der EPRA Net Asset Value je Aktie lag zum selben Stichtag bei EUR 16,90.





2015-11-13 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



412695  2015-11-13  show this

zurück